Sie befinden sich hier: Das Institut » Corona Support » Ressourcen » In die Natur fahren

Spazieren gehen durch die Natur

Gründe für einen Spaziergang durch die Natur als persönliche Ressource

Ob im nahegelegenen Wald, durch Felder, am Fluss entlang oder durch den Park, ein Spaziergang durch die Natur hat vielerlei Vorteile und kann einen mit neuer Energie und Kraft auffüllen.

Im Gegensatz zum durchorganisierten Alltagsleben braucht es für einen Spaziergang keinerlei große Planung oder spezielle Anschaffungen. Die Spontanität und Losgelöstheit von äußeren Rahmenbedingungen und Pflichten kann einen an die innere Freiheit erinnern und uns erkennen las- sen, dass weniger Planung und Kontrolle nicht immer negativ sein müssen. Wann immer Sie das Bedürfnis nach Ruhe haben oder einmal durch- atmen müssen, machen Sie sich auf die Socken und tun Sie sich schnell und einfach was gutes!

Zur Spontanität und Freiheit gehört auch, dass man diesem Selbstfürsorge-Akt alleine oder mit anderen nachgehen kann. Ein Spaziergang mit der Familie oder Freunden kann wie Balsam für die Seele wirken. Vielleicht können sie hieraus ein gemeinsames Ritual machen? Aber auch alleine kann ein Spaziergang eine Möglichkeit sein, sich selber wieder näher zu sein, fern von all den Ablenkungen die Gelegenheit bekommen, bei sich zu sein. Oft fühlen wir uns aus- gelaugt, weil die Verbindung zu uns selbst vernachlässigt wird. Ein Spaziergang lässt uns die Verbindung zu uns selbst auf einfache Weise pflegen und signalisiert der Seele „Ich nehme mir Zeit für mich“. Das regel- mäßige Spazieren gehen beugt psychischen Krankheiten vor und fördert zusätzlich unsere Konzentration. Selbstverständlich wird auch das allgemeine Körpergefühl verbessert.

Dadurch fördert ein Spaziergang schließlich auch die Verbindung zu unserem Körper und gibt uns die nötige Erdung, wenn wir uns den ganzen Tag mit anderen Sachen beschäftigt haben. Auf diese Weise können wir dazu beitragen, dass das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele wiederhergestellt werden kann. Der Gang durch die Natur schafft außerdem die Möglichkeit, die Sinne zu betätigen. Das Ein-und Ausatmen der frischen Luft, das Betrachten der prächtigen Farben, in denen sich die Natur besonders jetzt im Frühling zeigt, das Hören von Vogelgezwitscher, aber auch die Stille und das Spüren des Windes laden uns mit Energie auf und zeigen uns „Ich bin Teil dieser Natur und Teil eines Ganzen“. Zuletzt fördert das Spazieren gehen auch unsere Kreativität.

Das könnte Sie auch interessieren:

MEDIATATION
GAMING
BOXEN