Sie befinden sich hier: Das Institut » Corona Support » Ressourcen » Kreatives Schreiben

Kreatives Schreiben

Was ist kreatives Schreiben?

Beim Kreativen Schreiben wird das Schreiben von Texten als kreativer Vorgang verstanden. In diesem Zusammenhang ist das kreative Schreiben etwas buntes und vielfältiges, und reicht vom Erfinden einer Geschichte, über das Ausformulieren der eigenen Gedanken, zum schriftlichen Philosophieren der eigenen Erinnerungen. Man kann auch die eigenen Gefühle und Regungen in sich spüren und ihnen zu Worten verhelfen.

Tipps und Tricks zum kreativen Schreiben

Wenn man nicht so genau weiß, was oder worüber man schreiben könnte, hilft es manchmal einfach darauf loszuschreiben, also free writing zu praktizieren. Hierbei wird alles ungefiltert aufgeschrieben, was einen in den Sinn kommt. Oft wird man merken, dass Ideen und Geschichten in einem stecken, die sich miteinander verbinden lassen. Wer mag, kann sein Ge- schriebenes auf beispielsweise www.wortkrieger.de veröffentlichen, um damit andere Leser glücklich zu machen und sogar Feedback zu erhalten! Ein weiterer Tipp kann es sein, sich vorzustellen an wen man schreibt oder wem man seine Geschichte erzählen möchte. Wenn man dabei feststellt, dass man sie eigent- lich gar nicht veröffentlichen möchte, dass man sie nie- mandem außer sich selbst erzählen möchte, dann kann auch das bereits befreiend sein, denn dann kann man sich die Erlaubnis geben, einmal ganz frei und unzensiert das aufzuschreiben, was einen gerade bewegt. So ist es raus und bleibt dennoch privat, wie in einem Tagebu

Foto von Rachel Lynette French auf Unsplash

Man kann sich dabei auch andere Personen oder die Figuren einer Ge schichte herbei fantasieren und sie erleben lassen, was einen selbst be schäftigt und so vielleicht sogar kreative Lösungen für die eigene Situa tion finden.

Kreatives Schreiben als Ressource

Kreatives Schreiben fördert nicht nur unsere Kreativität und Kommunika tionsfähigkeiten, es schafft außerdem Klarheit und hilft uns, unsere Ge danken zu ordnen. Durch das Schreiben kreieren wir Distanz zu emotional schwierigen Themen und fördern die Verarbeitung dieser. Wir verbessern gleichzeitig unsere Bewältigungsstrategien und stärken unsere Selbst wirksamkeit wie auch unser Selbstvertrauen. Das „zu Papier bringen“ der eigenen Gedanken wirkt befreiend und gibt uns das Gefühl, etwas festzuhalten, etwas zu fassen zu bekommen, etwas begriffen zu haben, und kann somit außerdem positive Emotionen auslösen.

JOGGEN
LESEN
SPIELE SPIELEN